Heimsieg gegen Balzers

Erfolgreiches Wochenende für die erste Mannschaft: Zu Hause schlugen unsere Jungs den FC Balzers verdient mit 2:0.

Von Beginn an war der absolute Siegeswille der Landquarter zu spüren und so kamen sie in den ersten 5 Minuten zu zwei guten Chancen die leider nicht verwertet wurden. Nach 33 Minuten war für Captain Fabian Weber aufgrund einer Verletzung leider schon Feierabend und so musste Trainer Toni Troiso die Mannschaft umstellen: Sturmspitze Steven Hercod spielte von nun an als rechter Verteidiger, neu im Sturm kam Toni Micevski welcher sich schnell bemerkbar machte. Nur eine Minute nach Mehr >

Fa-Turnier vom 27.09.14

In unserem letzten Turnier der Herbstrunde konnten beide Mannschaften wieder am gleichen Ort antreten. Das Turnier fand in Bad Ragaz statt. Die Mannschaftseinteilung erfolgte dieses Mal nach dem Alter und somit hatten wir ein Alte und eine Junge Mannschaft.

Mannschaft „Jung“: Giosuè, Yaron, Paulo, Laurin, Corsin, Gian, Dominik

vs Mels b 13:0 vs Bad Ragaz d 7:0 vs Bad Ragaz b 5:0 vs FCL-H a 13:1 vs Walenstadt b 6:3

Fazit: Wir haben in den ersten drei Spielen die Gegner klar dominiert. Keine Tore erhalten und selber Tor um Tor geschossen. Auch wenn wir immer Mehr >

Ea in Cazis

Am Samstag, 27.09.2014 fand bereits das letzte offizielle OFV-Turnier der Herbstrunde statt. Dieses Mal durften wir nach Cazis fahren und dies bei wunderschönem, sonnigem und warmem Herbstwetter. Es waren 4 Teams gemeldet, das hiess jeder gegen jeden in einer Doppelrunde, also 6 Spiele a 15 Minuten.

Spiel 1 und 4, Gegner: Thusis-Cazis a -> 1:1 Unentschieden, 3:0 Sieg

Im ersten Spiel mussten wir noch etwas die Mitspieler suchen, die Passfolgen kamen noch nicht so richtig an. Die Ideen waren da und man wusste auch wohin man spielen sollte, es klappte aber noch nicht so ganz. Bis auf 2 Spieler Mehr >

Heimspiel gegen den FC Balzers

Die erste Mannschaft spielt am Sonntag zu Hause gegen den FC Balzers. Anspiel ist um 14:00 Uhr.

Nach der Niederlage in Valposchiavo und dem bitteren CH-Cup-Quali OUT gegen Dardania St. Gallen wollen unsere Jungs so schnell wie möglich wieder auf die Erfolgsspur kommen. Am Sonntag wird es die erste Möglichkeit dazu geben: Mit dem FC Balzers kommt am Wochenende der Tabellennachbar nach Landquart was unseren Jungs somit die Chance gibt mit dem Sieg sicherlich eine Position in der Tabelle wieder gutzumachen. Aktuell liegen beide Mannschaften mit 7 Punkten auf den Rängen 7 & 8.

Der ganze Verein Mehr >

Senioren 40+ am Herbstmarkt 2014 in Zizers

Am Samstag 20. September 2014 beteiligten sich die Senioren 40+ mit ihrem Chässchnitten-Stand am Zizerser Herbstmarkt. Bei angenehmem Wetter durften viele Kunden bedient werden. Wegen falsch geliefertem Ofen liessen sich leider kurze Wartezeiten nicht vermeiden, für die sich die Helfer entschuldigen möchten und bedanken bei allen Besuchern. Das nächste Mal sind die Senioren 40+ am Landquart Weihnachtsmarkt vom Sonntag 07. Dezember 2014 vor dem Sportshop41 anwesend.

Ca_5.Meisterschaftsspiel gegen FC Teufen – Gut gespielt trotzdem verloren!!!!

FC Teufen. vs. FCL-H 4:2 (1:0) Samstag, 20.September 2014

Unser 5. Meisterschaftsspiel gegen den FC Teufen am 20.9.2014. Wir fuhren in das schöne Appenzeller-Land. Einige direkt, einige über Umwege. Da wartete der FC Teufen auf uns. Das Spiel fing um 13:30 an. Von Anfang an waren wir bereit und machten, extrem Druck aufs gegnerische Tor. Unsere erste grosse Chance in der ersten Spielminute wurde vom Gegner abgewehrt. Auch bei der zweiten Chance kurz danach, wollte der Ball leider wieder nicht ins Eckige. Als die Gegner in unsere Platzhälfte kamen, nutzten sie ihre erste Chance und machten das Mehr >

Fa-Turnier vom 20.09.14

Wie in der ganzen Herbstrunde sind wir mit zwei Mannschaften an diesem Wochenende angetreten. Zum ersten Mal in Pfäfers und die zweite Mannschaft in Flums.

Mannschaft 1: Dominik, Matej, Gian, Corsin, Laurin, Noé L., Lorena

FCL-H vs Taminatal b 9:1 FcL-H vs Bad Ragaz b 4:2 FcL-H vs Walenstadt b 5:3 FcL-H vs Bad Ragaz a 1:2 FcL-H vs FcL-H c 9:1 FcL-H vs Taminatal a 4:1

Es konnte sich wieder jeder Spieler/in als Torschütze feiern lassen. Wenn wir schön zusammen gespielt haben hatten die Gegner keine Chance. Zum Teil sind wir etwas zu fahrlässig mit unseren Chancen umgegangen. Es waren aber sehr Mehr >

Senioren 40+: Ärgerliche Niederlage

FC Untervaz-Landquart Grp. – FC Flums-Walenstadt Grp. 3:4 (3:2). Diese Niederlage ist im Kapitel „Völlig unnötig und ärgerlich“ einzureihen. Der FC Untervaz-Landquart Grp. führte nach fünf Minuten dank zwei Toren von Salihagic bereits mit 2:0; das erste erzielte er nach einem zu kurz geratenen Rückpass auf den Torhüter, das zweite auf Penalty nach klarem Foul an Saric. Den Gegentreffer nach 20 Minuten beantwortete Saric mit dem 3:1. Dabei hatte man Chancen für noch mehr Tore. Der FC Flums-Walenstadt Grp. stand völlig neben den Schuhen und zeigte keine Laufbereitschaft (gem. eigenen Aussagen), Mehr >

Ea in Trübbach

Bereits zum zweiten Mal traten wir in der Herbstrunde in Trübbach an. Wir wussten somit, dass wir auf dem Kunstrasen spielen durften und versuchten uns, dieses Mal besser auf den schnellen Untergrund einzustellen. Es waren 4 Teams am Turnier und es gab eine Doppelrunde, also 6 Spiele:

Spiel 1 und 4, Gegner: FC Trübbach -> 2:0 Sieg, 2:0 Sieg

Im ersten Spiel trafen wir auf den Gastgeber. Unser Spiel in der Verteidigung funktionierte wunderbar. So wurde der Ball wunderschön von hinten raus gespielt, oder wenn der Weg zu war, wurde der Ball wieder bis zum Torhüter zurück gespielt und Mehr >

Senioren 40+: Knapper Sieg

FC Croatia 92 Chur – FC Untervaz-Landquart Grp. 1:2 (1:1). War es Vorsicht oder gar Angst vor dem bekannten, manchmal harten Einsteigen des FC Croatia 92 Chur, dass man den Gegner nicht eng deckte und gewähren liess? Jedenfalls war der Gegner mehrheitlich im Ballbesitz und nützte dies mit einem Durchspiel in der Mitte zur Führung aus. Doch bald konnte nach einem Abspielfehler des Torhüters an den eigenen Spieler Salihagic erben und zum Ausgleich einschieben. In der zweiten Halbzeit, auch das war bekannt, liess der Heimklub konditionell nach und so konnte der FC Untervaz-Landquart das Mehr >

nach oben