Senioren 40+ (Veteranen) : 1. Saisonsieg

FC Bad Ragaz – FC Landquart-Herrschaft/Untervaz 0:1 (0:1). Bei strömendem Regen übernahm der FC Bad Ragaz das Spieldiktat. Trotz einigen Chancen wollte kein Tor gelingen. Entweder schoss der Heimklub daneben oder der neue Goalie Amir Salihagic stand am richtigen Ort. Kurz vor der Pause gelang dem FC Landquart-H./Untervaz mit dem ersten schönen Angriff das Führungstor durch Saric. Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Nur noch mit den weiten Abschlägen des Torhüters kam der FC Landquart-Herrschaft/Untervaz über die Mittellinie, konnte aber den knappen Vorsprung über die Zeit Mehr >

Fa-Turnier vom 30.08.14

Am 30. August sind wir in Sargans und in Walenstadt angetreten.

Wir haben versucht an unseren Leistungen vom letzten Wochenende anzuknüpfen. Dies ist uns hervorragend gelungen und wir sind wieder mit beiden Mannschaften unbesiegt nach Hause gefahren. In vielen Spielen wurde das umgesetzt was wir uns vorgenommen haben. Direktes Spiel, schnelles Angreifen und schneller Abschluss. So waren wir in jedem Spiel überlegen. Unsere Resultate vom Wochenende:

in Walenstadt vs Walenstadt a 3:1 vs Bad Ragaz c 4:4 vs Bad Ragaz b 3:1 vs Walenstadt b 5:0 vs Walenstadt c 12:0 vs Flums b Mehr >

DERBYSIEG

Unsere 1. Mannschaft konnte das Derby gegen Chur 97 für sich entscheiden und somit den ersten Dreier der Saison einfahren.

Die Partie begann eher etwas ruhig: Beide Mannschaften tasteten sich an den Gegner ran, zwingende Chancen gab es keine. So kam die Churer Führung in der 33. Minute etwas überraschend. Nach einem Eckball konnte die Heimmannschaft das 1:0 erzielen, ob der Treffer hätte zählen dürfen ist fragwürdig: Mehrere Churer verpserrten unserem Torhüter den Weg, der anschliessende Kopfall schien nicht hinter der Linie zu sein. Trotzdem, 0:1 Rückstand. Erneut wirkte sich die Rücklage Mehr >

Derby-Time in Chur

Heute um 18:00 Uhr gastiert unsere erste Mannschaft bei Chur 97.

Der erste Punkt konnte beim Heimspiel gegen den FC Sevelen geholt werden, trotzdem ist dies nicht genug für unsere Jungs: “Wir brennen auf den ersten Sieg und haben noch eine Rechnung gegen Chur offen”, so Flavio Fontana. Am Mittwoch kam die Mannschaft dank einem 3:0 Sieg gegen den FC Bad Ragaz in der Quali des Schweizer Cups eine Runde weiter. Trainer Troisio: “Die Mannschaft findet von Tag zu Tag besser zueinander, perfekt ist das Ganze jedoch bei Weitem noch nicht. Es fehlen uns noch manche Spielautomatismen die mit der Zeit Mehr >

Ein Fussballhandbuch für die Juniorenabteilung des FC Landquart – Herrschaft

Unsere Kinder, Junioren und Jugendlichen sind die Basis für die Zukunft unseres Fussball-Clubs. Wenn wir sie dazu motivieren und animieren können, mit Freude den Fussballsport als ihre Lieblingsbeschäftigung zu betätigen, werden wir auch in Zukunft genügend Mitglieder haben, damit wir als Verein gesund existieren können. Eine kontinuierliche Integration der Junioren und Jugendlichen in den Club führt zu einer guten altersmässigen Durchmischung der Mitglieder und fördert ein aktives Klubleben. Eine gute Betreuung der Kinder und Junioren macht unseren Klub attraktiv für die Eltern der Mehr >

Guter Saisonstart der Junioren des FC Landquart-Herrschaft

Nach den Sommerferien ist die Saison auch für die Junioren wieder losgegangen. Mit guter Bilanz zum Saisonstart, da soll noch einer sagen der FC Landquart-Herrschaft biete kein Spektakel.

Nach 13 Meisterschaftspartien resultieren unsere Junioren A-B-C und D 11 Siege und 2 Niederlagen.

Mädels und Jungs geniesst die Saison, spielt guten offensiven Fussball und verbessert euch stetig.

In diesem Sinne wünsche ich allen Tschutterinnen und Tschuttern weiterhin eine gute Saison beim FC Landquart Herrschaft

Bis bald auf dem Ried! Juniorenobmann Agirman Aziz

10:0 – Traumstart für C Promotion Junioren

Spiel-Bericht Fc Landquart vs FC Fortuna SG

Endlich war es soweit. Nach langer Vorbereitung, freuten wir uns auf das 1.Meisterschaftspiel gegen den FC Fortuna SG Grp. Wir spielten uns ein, und um 13:30 Uhr, pfiff der Schiedsrichter die Partie an. Wir spielten stark und machten Druck aufs Tor. In der 4min. schoss Andrea das 1:0 nach 9min. Spieldauer stand es schon 3:0. Es ging im gleichen Tempo weiter und wir gingen mit 6:0 in die Pause.

In der Pause haben die Trainer uns noch motiviert und ein paar Tipps gegeben. Nach der Pause hatten wir die Motivation und Tipps aufgenommen und schossen in Mehr >

Ea-Turnier in Chur vom 23.08.14

Nachdem wir letzte Woche das erste Turnier in Celerina bestritten haben, durften wir dieses Mal eine wesentlich kürzere Anreise absolvieren, nämlich in die Ringstrasse nach Chur. Die 10 aufgebotenen Spieler waren Top motiviert, bei der Ernennung der beiden Garderoben-Chefs für dieses Turnier kamen jedoch erste Zweifel auf: “Also ich bin schon überfordert wenn ich nur auf meine Sachen aufpassen muss” Diese Zweifel waren jedoch völlig unbegründet, die beiden Garderoben-Bosse haben das sehr gut gemacht.

Zum Turnier. Es waren nur 4 Teams, so gab es eine Doppelrunde, also 6 Spiele ohne Pause zu Mehr >

Veteranen: Knappe Niederlage

FC Landquart-Herrschaft/Untervaz – FC Chur 97 1:2 (0:1). Die erste Halbzeit gehörte dem Gast aus Chur. Dank genauen Zuspielen in die Spitze wurde der FC Landquart-H./Untervaz unter Druck gesetzt. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld überlief der rechte Flügel den Verteidiger und schoss zur Führung ein. Weiterhin prägte der FC Chur 97 das Spiel, doch trotz Chancen auch mit Weitschüssen konnte die Führung nicht ausgebaut werden. Kurz nach der Pause traf Gochotshang im zweiten Anlauf zum Ausgleich. Das Spielgeschehen glich sich etwas aus, trotzdem gelang dem FC Chur 97 der siegbringende Mehr >

Fa-Turnier vom 23.08.14

Endlich geht es wieder los mit den Turnieren! Das war die Meinung aller anwesenden Spieler, Eltern, Trainer und Journalisten.

Mit zwei Mannschaften sind wir in Sargans angetreten. Wir wollten spielerisch zeigen, dass wir nun die ältere Generation sind und dabei natürlich auch an unsere Leistungen vom Frühling anknüpfen. In fünf Gruppenspiele à 15 Minuten gegen Sarganserländer Vereine ging es darum, das erlernte ins Spiel umzusetzen. Teilweise klappte das hervorragend! In einzelnen Spielen wurde der Ball direkt laufen gelassen. Auch tolle Torschüsse waren zu beobachten. Natürlich gab es auch Mehr >

nach oben